Ein Dorfladen für Reichenberg

Ein Dorfladen in Reichenberg

 

Schon seit Langem wünschen sich die Einwohner Reichenbergs wieder eine Einkaufsmöglichkeit im Ort. Bei der Planung des „Lebenszentrums Thomas Müntzer“ wurde das zwar von Beginn an berücksichtigt, doch es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, bis sich Leute dafür fanden und das Ganze ins Rollen kam.

 

Da sind wir nun:

Jakob Noack, seit kurzem wohnhaft in Ringwalde, nahm die Sache in die Hand. Er ist gleichzeitig Betreiber des Regionalladens Märkische Schweiz in Waldsieversdorf und Eigentümer eines Hühnermobils (da kommen die guten Eier her).

 

Heidi Leppin, das bin ich, lebe in Sternebeck, helfe seit September vergangenen Jahres im Waldsieversdorfer Laden und freue mich jetzt auf ganz viele Kunden in Reichenberg. Nebenbei kümmere ich mich mit meinem Mann um unsere Bunten Bentheimer Schweine, die bei uns in alternativer Freilandhaltung gezüchtet werden und aufwachsen.

 

Kathrin Kusserow und Viva Körner, zwei junge Mütter aus Batzlow und Prädikow werden uns tatkräftig unterstützen.

Und zu guter Letzt Hans-Peter Bienert, Barista aus Görlsdorf. Er ist Spezialist für guten Kaffee und wird Euch im Laden mit besten Kaffeespezialitäten verwöhnen. Er betreibt eine eigene Kaffeerösterei und weiß daher über die Herkunft und Verarbeitung des Getränks bestens Bescheid.

 

Mit Unterstützung durch die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg konnte die Ladeneinrichtung angeschafft werden. Den Alteingesessenen war es ein Anliegen, in dem Gebäude, welches von 1964 bis 1999 eine Zentral-Schule war, einen Wiedererkennungswert zu finden. In unserer Ladengestaltung bilden so z.B. die Sprossenwände der Turnhalle die Grundlage für die Regale. Dank des findigen Tischlers Stefan Michalski, der auch die Ladentheke und das Gemüseregal mit Eiertisch zimmerte, gelang die Umsetzung. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, es ist schick und praktisch zugleich.

 

Inzwischen sind die Regale und Kühltruhen gefüllt und der Verkauf ist mit einer „stillen“ Eröffnung am 25. April 2020 gestartet. Im weiteren Verlauf ist eine Erweiterung des Imbiss-Angebotes geplant. Jetzt bereits im Angebot sind Backwaren, Eier, Milch- und Wurstprodukte, frisches Gemüse, Getränke und Eis sowie allerlei Dinge des täglichen Bedarfs. Wir legen Wert auf regionale Herkunft eines Großteils unserer Waren, bieten jedoch auch konventionelle Produkte an. Bei Fragen nach oder zu Artikeln sprechen Sie uns gerne an!

 

Wir hoffen, auch für die umliegenden Ortschaften einen kürzeren Einkaufsweg geschaffen zu haben und ich freue mich, wenn wir uns demnächst im Dorfladen begegnen.

 

 

Unsere vorläufigen Öffnungszeiten:

Di 9 – 18 Uhr

Do 9 – 14 Uhr

Fr 9 – 18 Uhr

Sa 8 – 13 Uhr

 

Kontakt:

Tel.: 033 437 – 277 589

info@dorfladenreichenberg.de

www.dorfladenreichenberg.de

 

Aufgrund der Corona-Krise gelten beim Einkauf entsprechende Sicherheitsbestimmungen.